Unsere Führungsgrundsätze

5 Punkte für erfolgreiche Zusammenarbeit.

Gemeinsam mit allen Führungskräften, Vertretern aus den Fachabteilungen und dem Betriebsrat wurden Führungsgrundsätze erarbeitet, die die Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen allen Ebenen bei ASSMANN regeln und weiter fördern sollen.

Die fünf Führungsgrundsätze sollen unterstützen und als Leitfaden für das tägliche persönliche Führungsverhalten dienen, um eine gute Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen allen Ebenen bei ASSMANN zu regeln und zu fördern und somit allen Mitarbeitern ein erfolgreiches und zufriedens Arbeiten bei ASSMANN ermöglichen.

1. Vorbild sein: „Lebe vor, was du von anderen erwartest.“

  • Wir handeln zielbewusst und konsequent als Führungskraft und haben Mut zu Entscheidungen.
  • Wir fördern ein offenes und visionäres Denken der Führungskräfte, um zukunftssichernde
  • Strategien für unser Unternehmen zu entwickeln.
  • Wir geben uns klare und unmissverständliche Ziele auf allen Unternehmensebenen.
  • Vorbildfunktion und dabei Mensch sein – ein Anspruch nicht nur an Führungskräfte.
  • Wir überprüfen täglich unser Handeln und unsere Entscheidungen.

2. Fördern und Fordern: „Traue dem Mitarbeiter mehr zu als er sich selbst und behalte seine Grenzen im Auge.“

  • Wir geben unseren Mitarbeitern ausreichenden Spielraum für eigenverantwortliches Handeln.
  • Wir greifen – wo erforderlich – ein und korrigieren im Dialog den gemeinsamen Weg.
  • Wir fördern die fachliche und persönliche Weiterentwicklung aller Mitarbeiter.

3. Mensch sein: „Nimm am Mitarbeiter und seiner persönlichen Situation Anteil.“

  • Wir haben jedem Mitarbeiter gegenüber eine hohe Wertschätzung.
  • Wir interessieren uns für die Sorgen und Probleme der Mitarbeiter.
  • Wir schenken Vertrauen.
  • Wir hören zu und nehmen uns Zeit.

4. Sicherheit geben, Ängste nehmen: „Gib dem Mitarbeiter Sicherheit und den erforderlichen Rückhalt.“

  • Wir geben unseren Mitarbeitern Sicherheit, indem wir ihnen den Rücken stärken, Fehler tolerieren, die Wahrheit sagen und auch auf fachlicher Ebene konstruktiv kritisieren.
  • Wir bestätigen nicht nur die Leistung unserer Mitarbeiter, sondern loben sie auch persönlich. Loben, indem wir begründen.
  • Berechenbarkeit, Fairness im Umgang miteinander und der Blick für das realistisch Machbare sind entscheidende Grundwerte der ASSMANN Unternehmenskultur.

5. Offene, konstruktive Kommunikations- und Streitkultur: „Kommunikation ist der beste Weg, Wertschätzung direkt auszudrücken.“

  • Wir fördern einen offenen Dialog auf allen Unternehmensebenen.
  • Wir stellen uns immer einer konstruktiven Kritik.
  • Wir geben unseren Mitarbeitern zu ihren Leistungen ein regelmäßiges Feedback in Form von Mitarbeiterjahresgesprächen.
  • Wir bevorzugen einen direkten Kommunikationsstil – intern im Unternehmen und extern mit unseren Kunden, Lieferanten und allen weiteren Ansprechpartnern.