Schüller Möbelwerk KG

Bei der Einrichtung des neuen bzw. erweiterten Bürogebäudes der Schüller Möbelwerk KG stellte ASSMANN unter Beweis, dass sich auch mit nur einer wohldurchdachten Arbeitsplatzkonfiguration die unterschiedlichsten Büroraumbedingungen effektiv nutzen lassen. Nach einer intensiven Abstimmungsphase präsentierte ASSMANN gemeinsam mit dem Fachhandelspartner die Arbeitsplätze für die wandorientierte Organisation. Zum Einsatz kamen Rondana Schreibtische mit Pontis Rollcontainern, Objektapothekerschränke auf Tischhöhe und Schrankaufsätze für Ordner als ideale Lösung für den Küchenhersteller. Diese flexible und im Aufbau leicht zu handhabende Kombination bietet viel Arbeitsfläche, ausreichend Stauraum und jede Menge Bewegungsfreiheit. Nicht zuletzt hat ASSMANN natürlich auch großen Wert auf die optische Attraktivität gelegt und so Bürobereiche geschaffen, in denen es sich hervorragend arbeiten lässt.

„Die Schüller Möbelwerk KG steht für innovative und moderne Küchenwelten made in Germany. Im fränkischen Herrieden bauen wir mit über 1.240 Mitarbeitern jährlich über 100.000 Küchen und gehören damit zu den fünf größten Anbietern Deutschlands. In ASSMANN BÜROMÖBEL haben wir einen Lieferanten gefunden, der die Anforderungen nach Individualität annahm sowie zuverlässig und qualitativ die Lieferungen ausführte.“

Markus Schüller, Geschäftsführer Schüller Möbelwerk KG

Zielsetzung und bauliche Herausforderung


Von ästhetisch über effektiv bis zu komfortabel sollten alle Ansprüche, die für Schüller-Küchen gelten, auch in den Büroräumen des Unternehmens realisiert werden. Die Neueinrichtung des Verwaltungsgebäudes bei vollem Arbeitsbetrieb erforderte darüber hinaus eine gewissenhafte Planung und die akribisch aufeinander abgestimmte Umsetzung aller Maßnahmen.

Arbeitsplätze

über 200 Arbeitsplätze (Schreibtischkonfigurationen und Stauraum)

Raumtypen

Leitungsbüros und Gruppen-Büros für 2 bis max. 6 Arbeitsplätze

Mobiliar


  • Schreibtische: Rondana Quadratfuß
  • Stauraum: Pontis Rollcontainer
  • Apothekerschränke als Individuallösung

Weitere Referenzen