COVID-19
COVID-19

Wir leisten weiterhin für Sie “Gute Arbeit“

Unter der Berücksichtigung und Umsetzung verschiedenster Maßnahmen zum Schutz unserer Mitarbeiter und Kunden sind wir bis auf Weiteres mit unseren Services und Dienstleistungen sowie unserer Möbelproduktion in der gewohnten ASSMANN Qualität für Sie von 8.00 - 16.00 Uhr täglich erreichbar! Bleiben Sie gesund!

AF TOSCANO

Wer wie das Schweizer Bauunternehmen AF TOSCANO AG stets nach Höchstleistung strebt, geht auch bei der Einrichtung der eigenen Arbeitsplätze keine Kompromisse ein. Dank der Zusammenarbeit von ASSMANN und dem Fachhandelspartner Meubles Kolly präsentiert sich der neue Standort in Villars-sur-Glâne von der besten Seite und dient als neues Aushängeschild.

Die AF TOSCANO AG gehört in der Schweiz zu den führenden Unternehmen rund um Ingenieurwesen, Planung und Beratung in den Bereichen Bau, Architektur und Elektrotechnik. Im Land südlich der Alpen arbeiten 415 Angestellte in 20 Niederlassungen mit dem Anspruch, „schweizweit lokal“ zu agieren. Die neueste Zweigstelle befindet sich in einer ehemaligen Fabrikhalle, die zum Bürokomplex umgebaut wurde. Auf einer Fläche von geräumigen 950 Quadratmetern sind hier neue Arbeitsplätze von 55 Angestellten entstanden. „Hier legen wir mehrere kleine Standorte aus dem Raum Freiburg zentral zusammen“, erklärt Guy Chardonnens, Filialleiter der neuen Niederlassung. Die Kleinstadt Villars-sur-Glâne stellte sich dank der vorteilhaften Anbindung an die Autobahn sowie einer guten Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln aus dem Raum Freiburg als attraktiver Standort heraus. „Gleichzeitig erlauben uns die großen Räumlichkeiten, zukünftig weiter zu wachsen, ohne in Platzprobleme zu geraten.“ Auch das Team profitiert von den neuen Räumlichkeiten: Durch eine moderne Innenarchitektur mit einem speziellen Farbkonzept und durchdachter Akustikplanung wird effizientes Arbeiten in einer angenehmen Atmosphäre ermöglicht.

Ein anspruchsvoller Kunde

Im März 2015 beginnt AF TOSCANO mit der Planung. Die neue Niederlassung soll mit einer konzentrationsfördernden Umgebung in einer repräsentativen Optik überzeugen. „Davon profitieren alle“, resümiert Guy Chardonnens. „Die Einrichtung vereint modernes Aussehen mit Funktionalität und sehr guter Akustik.“ Die Ansprüche von AF TOSCANO sind von Anfang an hoch – dem modernen Umbau des Gebäudes soll die Inneneinrichtung gerecht werden. Auf der Suche nach einem geeigneten Einrichtungskonzept wendet sich Guy Chardonnens an den Fachhandelspartner Meubles Kolly. Über den Berater Damien Aebischer kommt AF TOSCANO schließlich erstmals mit der ASSMANN Swiss AG und Gebietsverkaufsleiter Hans Wermelinger in Kontakt. „Wir haben nur Positives über die Produkte und den Service von ASSMANN gehört. Als wir die Büromöbel im Showroom von Meubles Kolly gesehen haben, waren wir sofort von der Qualität und der Funktionalität begeistert“, so Guy Chardonnens. Die Entscheidung ist schnell getroffen: Die Niederlassung soll mit ASSMANN Systemen ausgestattet werden. Insgesamt werden 600 Möbelstücke aus unterschiedlichen Produktreihen in die neuen Büroräume von AF TOSCANO integriert. Ein geräumiges Open Space, ein Direktionsund diverse Gruppenbüros werden mit modernen und ergonomischen Arbeitssystemen der Produktserie Canvaro von ASSMANN ausgestattet. Darüber hinaus erfolgt die Einrichtung von Konferenzräumen, einer Rezeption und eines Warteraumes. AF TOSCANOs Partnerunternehmen Slalom aus dem italienischen Arcore ist auf die akustische Planung von Räumlichkeiten spezialisiert. Gemeinsam wird im Vorfeld eine Akustikprüfung in den Räumlichkeiten durchgeführt. Auf Basis der ausgewerteten Daten erfolgt die ganzheitliche Planung des Bürokonzepts. Denn neben der Einrichtung ist auch die Konfiguration optimierter Beleuchtungs- und Akustiklösungen vorgesehen. Damit die Geräuschkulisse nicht überhandnimmt, stehen deshalb die akustisch wirksamen Trennwände aus der Produktreihe Viteco ganz oben auf der Bestellliste. Und die Zeit drängt: Für die Planung stehen nur drei Wochen zur Verfügung – üblicherweise sind für ein Projekt in dieser Größenordnung ein paar Monate vorgesehen. Eine zeitliche Herausforderung für Damien Aebischer, die er gemeinsam mit Hans Wermelinger meistert. Zusammen gestalten sie Arbeitsplätze, die begeistern.

Schritt für Schritt

Die Realisierung von Damien Aebischers Konzept erfolgt in drei Schritten: Ende 2015 wird die erste Etappe der Gebäudesanierung abgeschlossen und einige Mitarbeiter dürfen ihren frisch eingerichteten Arbeitsplatz beziehen. Die zweite Etappe endet im Sommer 2016, der finale Abschluss der Sanierung erfolgt im Jahr 2018. Zusätzlich zu den Bestandsmitarbeitern ziehen insgesamt 16 neue Angestellte in den frisch sanierten Bürokomplex. Die letzte Lieferung mit ASSMANN Büromöbeln erfolgt im Frühjahr 2019 – damit ist das Projekt abgeschlossen. Die neuen Arbeitsbereiche zeigen schon auf den ersten Blick: Bei AF TOSCANO wird Ergonomie großgeschrieben. Für jeden Mitarbeiter ist großzügiger Freiraum eingeplant. Auch in den Besprechungszimmern und im Pausenraum wird eine beengende Atmosphäre vermieden – bei der Gestaltung werden Weißtöne und Eichendekor bevorzugt, um ein offenes und einladendes Raumgefühl zu erzeugen. Als attraktive Blickfänger dienen Akustikelemente in leuchtendem Rot und Apfelgrün. Dieses ausgefallene Farbkonzept basiert auf der Firmenhistorie: Das heute schwarze Logo von AF TOSCANO war ehemals rot. Dieser Ton wird in der Farbwahl der Akustikelemente aufgegriffen, der Grünton erzeugt einen lebhaften Kontrast dazu. Das Ergebnis ist ein frisches und zugleich stimmiges Gesamtbild. Die Basis zur Realisierung ergonomischer Arbeitswelten bilden die höhenverstellbaren Schreibtische der Produktreihe Canvaro. Sie erlauben den Mitarbeitern, die Höhe der Tischplatte auf ihre eigene Körpergröße anzupassen und wahlweise stehend oder im Sitzen ihren Tätigkeiten nachzugehen. Damit der Arbeitsplatz nicht im Laufe der Zeit in Aktenbergen versinkt, steht jedem Mitarbeiter ein großzügiger Pontis-Open-Space-Container zur Verfügung, um die eigenen Besitztümer und relevante Dokumente unterzubringen. Darüber hinaus dienen die Stauraumsysteme der optischen Gliederung der offenen Bürowelt. Die akustische Trennung zwischen den Arbeitsplätzen bieten die Viteco-Stellwandsysteme. Sie schaffen eine angenehme Atmosphäre für konzentriertes Arbeiten – damit stellen auch Telefonate im Großraumbüro keinen Störfaktor für die Kollegen dar. Geräumige Schränke und Regalelemente der Reihen Allvia und Intavis bieten zudem ausreichend Platz zur Lagerung aller Unterlagen. Auch in Kundenterminen müssen die Mitarbeiter von AF TOSCANO nicht auf repräsentatives Design und komfortable Funktionalität verzichten. Im Konferenzzimmer versammeln sich die Teilnehmer um das stilvoll gestaltete Tischsystem der Produktreihe Antaro, an dessen großzügig bemessener Tischfläche alle Platz finden. Wer ein längeres Meeting hinter sich hat, sehnt sich nach etwas Abwechslung in den Pausen. Diesem Zweck dienen die Pontis-Stehtische im Aufenthaltsraum. Stehend oder auf einem Hocker sitzend wird automatisch eine andere Haltung eingenommen als am Schreib- oder Konferenztisch. Ein Grund mehr, sich auf einen Kaffee zwischendurch oder den Mittagssnack zu freuen. Guy Chardonnens ist angetan von dem fertigen Einrichtungskonzept: „Dank der Vielfalt des ASSMANN Sortiments konnten wir individuell optimierte Arbeitsplätze realisieren, die harmonisch wirken und all unsere Vorgaben erfüllen.“ Mit seiner Begeisterung steht Guy Chardonnens nicht alleine da: Auch das Feedback seiner Kollegen fiel ausschließlich positiv aus. Ein attraktives Gebäude von AF TOSCANO, eingerichtet mit Bürosystemen von ASSMANN – das passt einfach zusammen.

Anforderung:

Das geplante Bürokonzept soll modernes Design mit hoher Funktionalität und Qualität in sich vereinen. Vorab ist eine durchdachte Akustikplanung im Open Space erforderlich.

Herausforderung:

Zur Planung des Einrichtungskonzepts stand ein kurzer Zeitraum von drei Wochen zur Verfügung. Die Einrichtung verlief in mehreren Etappen.

Projekt:

Umbau eines ehemaligen Fabrikgebäudes

Fachhandelspartner:

Meubles Kolly

Über den Kunden:

AF TOSCANO wurde 1959 gegründet und ist heute eines der führenden Schweizer Bauunternehmen.