Bibliothek Universität Greifswald

Der Bibliotheksneubau auf dem Campus der Ernst-Moritz-Arndt-Universität wurde von seinen Architekten als Bücher- und Wissensspeicher konzipiert und realisiert. Die 250 von ASSMANN geplanten und installierten Arbeits- und Leseplätze – mit zwölf Einzelarbeitskabinen und fünf Gruppenkabinen – bieten den Studierenden ideale Bedingungen zum Lesen, Reflektieren und Schreiben.

Die neue Bibliothek ist wunderschön und lädt zum Lesen und zum Arbeiten förmlich ein. Man kann es dem Gebäude ansehen, dass es in so guter Zusammenarbeit entstanden ist, für die ich allen Beteiligten herzlich danken möchte!

Andreas Gohs, Fachhändler

Zielsetzung und bauliche Herausforderung

Das Gebäude soll eine optimale Lernumgebung schaffen für ruhiges und konzentriertes Arbeiten und Lesen. Einzel- und Gruppenarbeitsplätze sowie separate Arbeitszonen sind vorgesehen.

Arbeitsplätze

250 Arbeits- und Leseplätze

Raumtypen

Bibliothek, Garderobe

Mobiliar

  • Solos Bench mit drehbaren Auftischwänden
  • Allvia


Weitere Referenzen